Pädagogisch-therapeutischer Hof in Reetz

Einrichtung Reetz

Der Hof in Reetz ist eine pädagogisch-therapeutische Wohngruppe mit insgesamt 9 Plätzen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 21 Jahren, die aufgrund ihrer besonderen Sozialisationsbeeinträchtigung zur intensiven Förderung eine individuell differenzierte engmaschige Betreuung erhalten.

 

Die Betreuung erfolgt rund um die Uhr. Der Reetzer Hof bietet familienanaloges Zusammenleben. Die innewohnenden Betreuer leben mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam auf dem Hof. Zum Betreuerteam gehören erfahrene Erzieher, Dipl.-Sozialpädagogen und Dipl.-Psychologen, die die jungen Menschen speziell unterstützen. Im Gemeinschaftsleben erfolgt die individuelle Förderung der Betreuten entsprechend ihren Fähigkeiten in den Bereichen Hauswirtschaft, haushandwerkliche Tätigkeiten, Gartengestaltung und Sportaktivitäten.

 

Die Kinder und Jugendlichen besuchen unterschiedliche Schulformen im Einzugsgebiet. Bei besonderen Schwierigkeiten im schulischen Bereich, kann mit dem Kostenträger auch eine Schulbegleitung vereinbart werden. Daneben gibt es individuelle Angebote im Bereich von Praxislernfeldern zur Erkundung der zukünftigen beruflichen Perspektiven. Außerdem werden individuelle Konzepte entsprechend der entwickelten Eigenständigkeit des jungen Menschen durchgeführt, um dessen weitere Verselbständigung zu fördern.

 

Telefonnummer der Einrichtung: 033849 – 906 33

Ansprechpartner: Herr Legenstein, Tel.: 033849 - 129 008
Mail: anfrage-reetz(at)domizil-Leuchtturm.de

 

Konzept und Leistungsbeschreibung schicken wir Ihnen gern auf Anfrage zu. Senden Sie uns einfach eine E-Mail.