Familienzentrum „Buxenstopp“ in Luckenwalde und Frühe Hilfen

Das Familienzentrum Luckenwalde ist ein Zentrum speziell für „junge“ Familien und (werdende) Eltern mit Kindern im Alter von bis zu drei Jahren.

Eltern und Kinder in unterschiedlichen Lebenslagen können hier an unterschiedlichen Angeboten teilhaben, die das Stärken der Selbsthilfepotenziale, Wissensvermittlung und -austausch, die Vernetzung untereinander und die Nutzung bzw. Mobilisierung von eigenen, nachbarschaftlichen und fachlichen Ressourcen zum Ziel haben.
Das Angebot des Familienzentrums wird ergänzt durch aufsuchende Arbeit, um auch weniger mobile und/oder sozial schwache Familien zu erreichen.

Pädagogik und Methoden

Wir nutzen ein breites Spektrum an Methoden. Im Einzel, Familien- oder Gruppenkontext kommen Beratung, Demonstration, Aufstellungen, aktives Zuhören, Motivierende Gesprächsführung,u.v.a. zum Einsatz. Wir vermitteln das Handling mit dem Säugling, und finden einen empathischen und wertschätzenden Umgang mit Eltern und ihren Vorstellungen von Familie und Alltag. Wir arbeiten ressourcen – und lebensweltorientiert. Das heißt, wir setzen an den Stärken und den Vorstellungen vom „Guten Leben“ der Eltern an.

Ziele & Zielgruppe

Das Ziel unserer Arbeit ist es, Eltern in ihrer Lebenswelt zu verstehen und zu erreichen und ihre Ressourcen und ihr Selbsthilfepotential zu aktivieren. Als Bedingung dafür kann die Sicherung der familiären (psychosozialen, finanziellen und materiellen) Grundversorgung gelten. Auf dieser sicheren Basis werden Eltern darin unterstützt, feinfühlig auf die Bedürfnisse ihrer Kinder einzugehen und Vertrauen in das eigene Handeln zu entwickeln. Das Angebot richtet sich zunächst an alle schwangeren Frauen mit oder ohne Partner und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. Diese Zielgruppe zeichnet sich durch ihre besondere Lebenslage aus. Weiterhin richtet sich das Angebot an Familien, die über geringe Ressourcen verfügen.

Wir verstehen unseren Auftrag als ein „Paket aus einer Hand“,
dass sowohl ein niedrigschwelliges, primärpräventives Angebot für alle (werdenden) Eltern
sowie eine engmaschige Begleitung für Familien in Krisensituationen möglich macht.

Angebote

  • Spielecke
  • Väterzeiten
  • Kinderbetreuung
  • Beratung vor Ort
  • Elterncafé
  • Offene Gruppenangebote
  • Aufsuchende Beratung

Standort und Erreichbarkeit

Auf ca. 200m² stehen neben mehreren Bewegungs- und Beratungsräumen separate Bäder für Herren und Damen, ein Wickel- und Pflegebereich sowie eine Küche zur Verfügung.

Für die Beratung und Weiterbildung (werdender) Eltern sowie für Gruppen- oder Einzelangebote stehen im Stadtzentrum Luckenwalde zusätzliche Räume bereit. Im Kleinen Haag 26 (zehn Gehminuten von der Kreisverwaltung entfernt) befindet sich das Familienzentrum, erreichbar über die Buslinien 719, 752, 753, 755, 756 und 772.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns.

Frau Ulrike Hönemann, Frau Jennifer Horn

Familienzentrum „Buxenstopp“ in Luckenwalde
Kleiner Haag 26 (Hofseite)
14943 Luckenwalde

0157 351 724 63

0160 436 311 7

anfrage-familienzentrum(at)domizil-leuchtturm.de

Konzeptionen und Leistungsbeschreibungen sende wir Ihnen gern auf Anfrage zu.